Offene Ladenkasse: Zählprotokoll unbedingt erforderlich

Unverzinsliche Angehörigen-Darlehen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat durch Urteil vom 17.3.2017 entschieden, dass Zählprotokolle unentbehrlich sind. Fehlen Zählprotokolle, ist die Kassenführung nicht ordnungsgemäß. Die Konsequenz: Der Prüfer ist in der Regel berechtigt, Zuschätzungen vorzunehmen.

Bitte achten Sie darauf, den Kassenbestand täglich zu zählen (möglichst immer zur gleichen Uhrzeit) und das Ergebnis der Zählung mit Datum und Uhrzeit in einem Zählprotokoll festzuhalten und dieses aufzubewahren.  Die Zählung kann auch durch eine Zählmaschine erfolgen, wenn diese den Vorschriften ordnungsgemäßer Buchführung entspricht.

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner