Zahl der Einsprüche geht zurück

Zahl der Einsprüche geht zurück

Seit 2008 ist die Zahl der bei den Finanzämtern eingegangenen Einsprüche um rund 37 % zurückgegangen. Dennoch waren 2016 noch rund 3,3 Millionen Eingänge zu verzeichnen. An den Finanzgerichten waren Ende 2016 rund 37.000 Verfahren anhängig. Auch hier lässt sich seit dem Jahr 2000 ein deutlicher Abwärtstrend feststellen (minus 61,4 %). Auf Grund der hohen Hürden für eine Revision beim Bundesfinanzhof (BFH) endet der gerichtliche Steuerstreit in der Regel vor dem Finanzgericht. Der BFH, der letztendlich für die Auslegung und Anwendung des sogenannten einfachen Rechts zuständig ist, trifft jährlich etwa 2.500 Entscheidungen. Die Anzahl unerledigter Verfahren ist Ende 2017 auf 1.641 zurückgegangen. 

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner