Auskunftspflicht des Unternehmers bei Betriebseröffnungen

Auskunftspflicht des Unternehmers bei Betriebseröffnungen

Das Bundesfinanzministerium weist in einem Schreiben ( BMF 17.9.2021, IV A 5 – O1561/19/10003:005) darauf hin, dass innerhalb eines Monats nach Eröffnung eines Gewerbebetriebs oder der Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit Steuerpflichtige dem zuständigen Finanzamt weitere Auskünfte über die für die Besteuerung erheblichen rechtlichen und tatsächlichen Verhältnisse erteilen müssen (§ 138 Abs. 1b und Abs. 4 AO). Der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ist grundsätzlich seit dem 1.1.2021 in elektronischer Form ans Finanzamt zu übermitteln. Bis zum 31.12.2020 war die Papierform zulässig. 

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8:30 – 12:30 Uhr

Allg. Anfragen: info_at_arens-becker.com
Bewerbungen: bewerber_at_arens-becker.com

Arens + Partner