Baden-württembergische Steuerverwaltung setzt auf Denunzianten

Baden-württembergische  Steuerverwaltung setzt auf Denunzianten

Sie haben es sicher schon in den Medien gehört: Die baden-württembergische Steuerverwaltung hat das bundesweit erste anonyme Hinweisgeberportal für Finanzämter eingeführt. Das Portal soll Bürgern einen sicheren und anonymen Kommunikationsweg bieten, um Verstöße gegen Straf- und Steuergesetze anzuzeigen. Das webbasierte Hinweisgebersystem soll den Bürgern ermöglichen, anonym und diskret mit der Steuerverwaltung zu kommunizieren. Hierbei besteht die Möglichkeit eines Dialogs für Rückfragen und Nachfragen.

Anonyme Anzeigen waren auch schon bisher möglich. Die Anzeigen konnten telefonisch, schriftlich, persönlich oder per E-Mail erfolgen. Häufig fehlten dabei aber wesentliche Informationen und wegen der Anonymität waren keine Rückfragen möglich. Dadurch war es für die Steuerfahndung oft schwierig, die Steuersünder „zur Strecke zu bringen“, weil die Anzeigen oft sehr vage, wenig konkret und daher vielfach kaum verwertbar waren. Das soll durch die Möglichkeit des anonymen Dialogs nun anders werden, insbesondere auch durch vorgegebene Pflichtfelder. Die Finanzverwaltung verspricht sich von dem Hinweisgeberportal eine Steigerung der Qualität anonymer Anzeigen. 

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner