Förderung von E-Autos soll verbessert werden

Förderung von E-Autos soll verbessert werden

Die Bundesregierung plant ein Klimaschutz-Sofortprogramm (Platform Klimaschutz in der Mobilität). Im Focus stehen mittel- und langfristig  wirksame Maßnahmen, die im Jahre 2023 auf den Weg gebracht werden sollen. Es soll weitere steuerliche Erleichterungen für die Nutzung von elektrischen PKW geben, um die Anreize für klimaschonendes Verhalten zu erhöhen. Eine Sonderabschreibung von 50 Prozent im ersten Jahr für ausschließlich vollelektrische Fahrzeuge sowie die Ausweitung auf alle elektrischen Firmenwagen sollen die E-Mobilität weiter voranbringen. Die Regelung soll von 2023 bis 2026 gelten und umfasst in Zukunft nicht mehr Plug-in-Hybride. Für sie soll auch keine Kaufprämie mehr gezahlt werden. Diese soll es dann nur noch beim Kauf vollelektrischer Fahrzeuge geben.

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8:30 – 12:30 Uhr

Allg. Anfragen: info_at_arens-becker.com
Bewerbungen: bewerber_at_arens-becker.com

Arens + Partner