Kaufprämie für Elektrofahrzeuge verlängert

Unverzinsliche Angehörigen-Darlehen

Die Bundesregierung verlängert die Kaufprämie für Elektrofahrzeuge mit den derzeit gültigen Fördersätzen bis zum 31.12.2020.

Die Kaufprämie für ein neues Fahrzeug beträgt –wie bisher- 4.000 Euro für ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug und 3.000 Euro für Plug-In-Hybride. Sie wird jeweils zur Hälfte von der Bundesregierung und von den Fahrzeugherstellern finanziert. Die Prämie gibt es nur für Fahrzeuge, deren Netto-Listenpreis unter 60.000 Euro liegt. Die Prämie kann von Privatpersonen und Unternehmen wie bisher beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden.

Seit dem 01.07.2019 ist in der EU der Einbau von akustischen Warnsignalen (Acoustic Vehicle Alerting System – AVAS)  für sehbehinderte Menschen vorgeschrieben. Das AVAS ist pauschal mit 100 Euro förderfähig, wenn es zum Zeitpunkt des Erwerbs serienmäßig vom Hersteller oder durch eine autorisierte Werkstatt in ein zu förderndes Fahrzeug eingebaut worden ist. 

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner