Lebensversicherungen - Garantiezinssenkung wird erwartet

Lebensversicherungen  - Garantiezinssenkung wird erwartet

Bei Lebensversicherungen gibt es seit 2017  eine garantierte Verzinsung auf den Sparanteil von 0,9 Prozent. Dieser Wert wird vom Finanzministerium festgelegt und gilt für jeden Versicherer. Durch die dauerhaft niedrigen Zinsen fällt es den Lebensversicherern immer schwerer, diesen Garantiezins zu erwirtschaften. Es wird daher damit gerechnet, dass die Branche den Garantiezins weiter senken wird. Vorgeschlagen sind 0,5 Prozent. Wer also den Abschluss einer Lebensversicherung in Erwägung zieht, sollte diese noch in diesem Jahr abschließen, um noch in den Genuss des Garantiezinses von 0,9 Prozent  (für die gesamte Laufzeit) zu kommen.

Sollten die Zinsen in einigen Jahren wieder steigen (was momentan nicht erwartet wird), profitieren Sie trotz des Garantiezinses hiervon. Denn neben der Garantie zahlen die Versicherer meist noch eine Überschussbeteiligung, die jedes Jahr neu berechnet wird. Am Ende der Laufzeit erhält der Kunde auch Anteile an den Bewertungsreserven und Schlussgewinnen. Je nachdem, wie gut der Versicherer das Geld seiner Kunden angelegt hat, fallen diese Posten höher oder niedriger aus. 

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner