Lockdown-Hilfe stockt

Lockdown-Hilfe stockt

Seit einer Woche können Unternehmen, die infolge des Lockdowns ihren Geschäftsbetrieb ab dem 2. November einstellen mussten die sogenannte November-Hilfe beantragen. Die betroffenen Unternehmen bekommen bis zu 75 % Ihres Umsatzes ersetzt. Seit einer Woche können die Hilfsanträge gestellt werden. Wie das Handelsblatt berichtet, wurden bis Dienstagmorgen (1. Dezember 2020) fast 68.000 Anträge gestellt.

Das Geld fließt –entgegen den Ankündigungen von Bundesfinanzminister Olav Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier – noch spärlich. Bisher gibt es Abschlagszahlungen von maximal 10.000 Euro. Wann die Anträge konkret bearbeitet werden und die Auszahlungen erfolgen, ist unklar. Ob das noch in diesem Jahr gelinge, könne er nicht versprechen, sagte Altmaier am Montag in einer Konferenz mit seinen Kollegen aus den Bundesländern. Offensichtlich wurde der Aufwand für die Bearbeitung der Anträge unterschätzt.  

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner