Neuregelung zum häuslichen Arbeitszimmer

Neuregelung zum häuslichen Arbeitszimmer

Der Finanzausschuss hat hierzu Änderungen vorgeschlagen, die vom Bundestag am 02.12.2022 beschlossen wurden:

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer können pauschal (anstelle der Aufwendungen) in Höhe von 1.260 Euro (Jahrespauschale) für das Kalenderjahr abgezogen werden. Für jeden vollen Kalendermonat, in dem die Voraussetzungen für den Abzug nicht vorliegen, ermäßigt sich der Betrag von 1.260 Euro um ein Zwölftel.

Für jeden Kalendertag, an dem die betriebliche oder berufliche Tätigkeit überwiegend in der häuslichen Wohnung ausgeübt und keine außerhalb der Wohnung gelegene erste Tätigkeitsstätte aufgesucht wird, kann für die gesamte betriebliche und berufliche Betätigung ein Betrag von 6 Euro (Tagespauschale), höchstens 1.260 Euro im Kalenderjahr abgezogen werden.

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8:30 – 12:30 Uhr

Allg. Anfragen: info_at_arens-becker.com
Bewerbungen: bewerber_at_arens-becker.com

Arens + Partner