Überlassung eines Elektrofahrrads an Mitarbeiter

Überlassung eines Elektrofahrrads an Mitarbeiter

Seit dem 1. Januar 2019 ist die Überlassung eines Dienstfahrrads oder Elektrofahrrads an den Arbeitnehmer durch den Arbeitgeber steuerfrei (§ 3 Nr. 37 EStG). Voraussetzung hierfür ist, dass der Arbeitgeber den Vorteil zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt und das Elektrofahrrad verkehrsrechtlich nicht als Kraftfahrzeug einzuordnen ist, z.B. weil der Motor auch Geschwindigkeiten über 25 km/h unterstützt.

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner