Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung -Erstattung

Info

Im Rahmen der Maßnahmen zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus setzen die Finanzämter auf Antrag die Sondervorauszahlungen für Dauerfristverlängerungen bei der Umsatzsteuer für krisenbetroffene Unternehmen bis auf Null Euro fest. Da die Zahlung für 2020 bereits erfolgt ist, führt die Herabsetzung zu einer entsprechenden Erstattung.

Die Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung wird  jeweils im Februar eines Jahres gezahlt, um eine Verlängerung der Abgabefrist für die Umsatzsteuer-Voranmeldung  und die Zahlung der Umsatzsteuer um einen Monat zu erreichen. Sie beträgt 1/11 der für das vorangegangene Jahr gezahlten Umsatzsteuer. Durch die Fristverlängerung verschieben sich beispielsweise Abgabefrist und Zahlungszeitpunkt für die Januar-Voranmeldung vom 10. Februar auf den 10. März. Die geleistete Sondervorauszahlung wird jeweils mit der Umsatzsteuer für Dezember verrechnet.

 

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner