Verdoppelung der Behinderten-Pauschbeträge ab 2021

Verdoppelung der Behinderten-Pauschbeträge ab 2021

Der Bundesrat hat in der Sitzung am 27.11.2020 dem Behinderten-Pauschbetragsgesetz zugestimmt. Damit ergeben sich nicht nur höhere Pauschbeträge für Steuerpflichtige mit Behinderungen, sondern auch für Personen, welchen durch die Pflege anderer Menschen eine besonders außergewöhnliche Belastung auferlegt wurde.  

Hier die neuen Behinderten-Pauschbeträge, gültig ab 2021:

Grad der Behinderung in % Pauschbetrag in Euro
ab 20    384
ab 30    620
ab 40    820
ab 50    1440
ab 601440
ab 701780
ab 802120
ab 952840
hilflose, behinderte Menschen7400
blinde und taubblinde Menschen7400


Pflegepauschbetrag ab 2021:

Pflegegrad  Pauschbetrag in Euro
2600
31100
41800
51800


< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner