Wann werden Corona-Hilfen steuerlich erfasst?

Wann werden Corona-Hilfen steuerlich erfasst?

Bei der Einnahme-Überschussrechnung gilt das Zuflussprinzip. In 2021 zugeflossene Corona-Hilfen sind daher erst 2021 zu erfassen, auch wenn sie für Zeiträume bis zum 31.12.2020 gewährt wurden. Anders ist die steuerliche Behandlung bei der Bilanzierung: Sind die Voraussetzungen für die staatlichen Corona-Hilfen am Bilanzstichtag 31.12.2020 erfüllt, sind die Corona-Hilfen bereits für 2020 gewinnerhöhend zu erfassen, selbst wenn bis zum Bilanzstichtag noch kein Antrag gestellt wurde.

< zurück zur Übersicht

arens + becker PartGmbB

Kanzlei für Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung

Agrippinawerft 8
50678 Köln

Telefon: + 49 221 974525-0
Fax: + 49 221 974525-50

info_at_arens-becker.com

Arens + Partner